Kiefernweg Demo Do. 3.9. ab 16:30 an der Stadthalle Rh-Wd

Am Do 3.9.2020 wird unter anderem der B-Plan 400 Kiefernweg Gewerbegebiet im Bau-Ausschuss abschliessend für den Ratsbeschluss am Mo. 7.9. beschlussfertig verabschiedet!

Wie man dem download weiter unten im Text entnehmen kann, wurden 95 % der Vorschläge und Einsprüche von Anwohnern und Betroffenen, um aus dem bisher echt grauen Gewerbegebiet am Kiefernweg doch noch ein nachhaltiges – grünes, wie vom Bürgermeister versprochen, zu machen, mit:

  • Der Anregung XY wird nicht gefolgt
  • Die Bedenken in Bezug auf XY werden zurückgewiesen

Oder

  • Die Anregung betrifft nicht die Inhalte der vorliegenden Bauleitplanung

beantwortet.

Einige Anwohner fühlen sich von den Verantwortlichen, die so vollmundig Unterstützung für die Bedenken der Anwohner versprachen, hinters Licht geführt und sind sehr verärgert…

Um das den Ausschuss/Ratsmitgliedern auf dem Weg zur Sitzung am 3.9. zu verdeutlichen, wurde vom Verein MNW eV Demonstrationen bei der Kreispolizeibehörde in Gütersloh angemeldet.

Nach den positiven Rückmeldungen der Polizei zur Organisation der MNW Demo vor der Stadthalle am 14.5. sehen wir kein Problem seitens der Kreispolizeibehörde… das das Durchführen dieser Demonstration gefährden könnte. Das wird also stattfinden!

Wir sehen uns am nächsten Donnerstag dem 3.9. so ab 16:30…..– Lärm ist erlaubt – Trillerpfeifen wurden zur Demo angemeldet! Gebt den Ausschussmitgliedern einen lautstarken Empfang… um zu zeigen was wir von den politischen Winkelzügen der Fraktionen kurz vor der Kommunalwahl halten! Erinnert doch wirklich, auf deutsch gesagt, an sowas wie ein Schmierentheater?

Zur Kenntnißname: In den sozialen Medien wird viel Propaganda für das Gewerbegebiet und GEGEN unsere Initiative verbreitet – wo die Anwohner als egoistische Wutbürger – Neinsager – gegen den Nutzen der Allgemeinheit usw… verunglimpft werden! Gegen diese Populisten die bewusst oder uninformiert Falschmeldungen verbreiten hier noch mal ZUM MITSCHREIBEN!!! MNW eV stellt sich nach einem Beschluss der Hauptversammlung vom Februar 2020 NICHT grundsätzlich gegen das Gewerbegebiet am Kiefernweg –

JA zu unseren Handwerksbetrieben die wachsen wollen; und Start-up Unternehmen mit innovativen neuen Produkten, am besten mit grünen Technologien oder im Bereich Industrie 4.0!

Der Bürgermeister hat uns vom Vereinsvorstand und auch Anwohnern in persönlichen Gesprächen das Grünste Gewerbegebiet von Rheda-Wiedenbrück versprochen. Und die Anwohner vom Kiefernweg wollen Ihn und seine Partei beim Wort und in die Pflicht nehmen… auf Worte endlich ECHTE Taten folgen zu lassen.

Bis nächsten Donnerstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Natur wohnen e.V.